Go Back
Drucken

Lemon Curd


Gericht Aufstriche & Dips
Länder & Regionen Großbritanien
Vorbereitungszeit 3 Minuten
Zubereitungszeit 8 Minuten
Arbeitszeit 11 Minuten
Portionen 2 Gläser à 200ml

Zutaten

Zutaten

  • 2 St Ei
  • 2 St Eigelb
  • 125 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 125 ml Zitronensaft frisch gepresst
  • 125 g Butter kalt, in kleine Stücke

Anleitungen

Anleitung

  1. Eier, Eigelb, Zucker, Salz und Zitronensaft im Mixtopf 10 Sek. / Stufe 8 mixen. Inhalt von den Seiten des Mixtopfs mit einem Gummischaber herunterschaben. Schmetterlingaufsatz einsetzen.

  2. Mischung 5 Min. / 70° / Stufe 4 erhitzen. In der Zwischenzeit, die Butter in gleichmäßige, kleine Stücke schneiden.

  3. Inhalt nochmal 2 Min. / 70° / Stufe 4 weiterrühren. Dabei nach und nach die Butter durch die Öffnung im Deckel dazugeben.

  4. Seitenwände des Topfs erneut runterschaben. Schmetterlingseinsatz entfernen.

  5. (Messbecher in den Deckel einsetzen!) Creme 20Sek. / Stufe 9 mixen.

  6. Lemon Curd in saubere Gläser abfüllen und komplett abkühlen lassen.

Tipps & Tricks

  1. Wenn man ein Stück Frischhaltefolie direkt auf die noch heiße Lemon Curd legt, verhindert das, dass sich beim Abkühlen eine "Haut" auf der Creme bildet.

  2. Lemon Curd bis zur weiteren Verarbeitung oder bis zum Verzehr im Kühlschrank aufbewahren. Hält sich ca. 3 Tage.

  3. Ihr möchtet die Creme nicht sogleich weiterverarbeiten? Dann die Lemon Curd, wie eine Konfitüre, heiß in sterile Gläser füllen, Gläser sogleich luftdicht verschließen und abkühlen lassen. Nach dem Abkühlen hält sich die Creme ca. 2-3 Wochen. Nach anbruch des Glases, binnen 3 Tagen verzehren.